Das Marianische Lourdeskomitee

Im Jahr 1908 unternahm das Ehepaar Maria und Rudolf Zeilberger eine private Wallfahrt aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der Erscheinungen Unserer Lieben Frau in den Gnadenort Lourdes am Fuß der Pyrenäen. Damals reifte in ihnen der Entschluss, Lourdeswallfahrten zu organisieren, und schon im darauffolgenden Jahr 1909 konnte im August der erste Pilgerzug unter dem Namen „Marianische Sodalen- und Volkswallfahrt nach Lourdes“ starten. Seither werden (unterbrochen von den Kriegsjahren) alljährlich Pilgerfahrten durchgeführt, bis in die 80er-Jahre mit dem Zug, seit Anfang der 90er Jahre mit dem Flugzeug.

Protektor: Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien

Präsident: Herr Johannes Putzinger CanReg, Stift Reichersberg

Generalsekretär: Dkfm .Paul Krassay, Luftenberg

Sekretärin: Frau Renate Putz, Wien

Öffnungszeiten Büro:
1. 11. 2017 bis 30. 7. 2018
von Montag bis Freitag jeweils 8 bis 12 Uhr
Telefon und Fax: 01 / 587 52 05